Jan 06

Nicht das mich das überraschen würde. Ich persönliche halte seit Jahren, dass was Google da treibt für äusserst fragwürdig – zwar überwiegend bezogen auf die Datensammelwut, aber eben auch bezogen auf die Unbefangenheit mit denen Nutzer deren Dienste nutzen. Am besten sind Argumente wie „Hey, das ist Google, was soll bei denen schon schiefgehen…“. Nun, offenbar geht da grad nicht direkt bei Google was schief, sondern eher bei der Art und Weise, wie Spammer die freien Dienste nutzen. Nun könnte man sagen, was kann Google dafür? Genau, die Zigarettenhersteller können auch nichts dafür, das Leute rauchen – nicht wahr?

Wir dem auch sei – nutzt, wenn es nicht anders geht Google als Suchmaschine, das ist halbwegs brauchbar, den Rest würde ich dringend meiden.

(via)