Jul 30

Als ich heute die Spamprotokolle der letzten Tage ausgewertet habe ist mir aufgefallen, dass es offenbar einen Zusammenhang zwischen den sommerlichen Temperaturen und dem Spamaufkommen zu geben scheint. Seit 5 Tagen, also so lange wir hier ordentliche Temperaturen haben, läuft hier immer weniger Spam auf.

Morgen soll die gefühlte Temperatur ja Ihren Höhepunkt erreichen. Mal sehen, ob wir dann einen Spamtiefpunkt erleben. Wir werden berichten…

Antwort hinterlassen

Bitte einloggen um zu kommentieren.